Hilfe, die ankommt

Nachhaltig, menschlich, konkret

Mit einer Vielzahl großer und kleiner Hilfsprojekte konnten wir die Situation tausender Menschen in Vietnam nachhaltig verbessern und dringend benötigte Hilfe zur Selbsthilfe geben. Wir leisten Aufbauhilfe, fördern Projekte der Schul- und Berufsausbildung und bauen die medizinische Versorgung aus. Im Fokus stehen dabei immer wieder – aber nicht ausschließlich – Frauen und Kinder, die es in Vietnam besonders schwer haben.

Aber auch in Deutschland ist Vifi sehr aktiv. Mit vielen Integrationsangeboten wie z.B. Sprachkursen fördern wir das harmonische Miteinander zwischen Menschen unterschiedlichster kultureller Herkunft ebenso wie mit Sportevents, Infoveranstaltungen, politischen Initiativen und Kulturveranstaltungen. 

Den direkten Austausch zwischen Menschen aus Vietnam (und inzwischen auch anderen Ländern) und Deutschland stellt unser Programm weltwärts her, das jungen Menschen ein Jahr lang die Möglichkeit, in einem für Sie ganz neuen Umfeld zu leben und zu arbeiten. Intensiv vorbereitet, gut organisiert, gewissenhaft begleitet.

Vifi-Projekte (Auswahl)

weltwärts-Freiwilligendienst

Seit das weltwärts Freiwilligendienst-Programm 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde, stehen wir dafür ein, dass es auch für jungen Menschen aus Ländern des Globalen Südens einen weltwärts-Freiwilligendienst in Deutschland gibt. So fungiert ViFi zum einen als Anlaufstelle und Organisation für Freiwillige, die einen Dienst in Vietnam leisten möchten, sondern auch als Aufnahmeorganisation für vietnamesische Freiwillige. Die vielfältigen Aufgaben und Einsatzorte sind so spannend wie herausfordernd. Über Voraussetzungen, Bewerbung, Ablauf und Unterstützung informieren wir hier ausführlich.

 

Siedlungsbau

Aufbau von zehn Häusern in der Provinz Nghe An mit Spendengeldern im Rahmen des Armutsbekämpfung Programms zur Armutsbekämpfung.

Klassenräume für Grundschulkinder

In Hoa Loi, Provinz Tra vinh, sowie in La Hoa, Provinz Soc Trang, hat ViFi je zwei neue Klassenräume für Grundschulkinder gebaut.

Neubau eines Leseraumes

In der Gemeinde Co Nhue / Tu Liem konnte mit finanzieller Unterstützung von ViFi ein Leseraum samt Einrichtung gebaut werden.

Schulaufbau nach Überschwemmung

Finanzielle Hilfe leistete ViFi bei der Sanierung von vier Klassenräumen der Grundschule Thuan Nghia Hoa, Provinz Long An im Süden Vietnams. Die Schule war bei einer Überschwemmung total zerstört worden.

Alten- und Krankenpflege in Vietnam

In Zusammenarbeit mit dem GTZ hat ViFi ein Projekt zur Einführung des Berufsbildes der ambulanten Alten- und Krankenpflegerin in Vietnam aufgesetzt. Mit ihm werden die Standards der ambulanten Alten- und Krankenpflege in die bestehende Lehrpläne an den Medical Colleges eingeführt. Der Beruf der ambulanten Alten- und Krankenpflegerin gibt es in der in Deutschland bekannten Form nicht. Die Pflege erfolgt vorzugsweise durch die weiblichen Familienmitglieder, doch der gesellschaftliche Wandel, der eine weibliche Berufstätigkeit bedingt, zeigt die Grenzen dieses traditionellen Systems auf.

 

Brückenbau in der Provinz Ben Tre

Mit 2 200 € konnte ViFi die beiden kleinen Dörfer Dorf Minh Duc und Mo Cay Distrikt mit einer Brücke verbinden. Diese ermöglicht den SchülerInnen nun den sicheren Weg zur Schule.

Stipendien für SchülerInnen aus den Bergregionen

Fast 100 SchülerInnen, die den Bergvölkern in Vietnam angehören, wurden mit Stipendien gefördert. So haben auch sie die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen.

Neubau einer Grundschule

Mit dem Neubau einer Grundschule wurde 840 SchülerInnen in Hiep Phuoc im Süden Vietnams der Zugang zur Bildung gesichert. Der Bau erfolgt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), die Einweihung erfolgte durch Herrn Overfeld, Deutscher Generalkonsul.

Medizinisches Gerät für Klinikum

Mit medizinischen Geräten unterstützten ViFi und Interplast Germany e.V. das Krankenhaus in Viet-Duc (Hanoi). Darüber hinaus wurden Operationen für 120 Kinder und Jugendliche, die durch die Spätfolgen von Agent Orange behindert oder krank sind, finanziert.

Benefizläufe für Hilfsprojekte

Regelmäßig organisiert ViFi Spendenläufe, z.B. im Rahmen des Kulturfestivals  Ruhr International (früher Kemnade International). Sponsoren vergüten jeden zurückgelegten Kilometer der LäuferInnen (die laufen, gehen, skaten oder Radfahren können und kein Startgeld zahlen müssen) mit 1 €. Die gesamten Erlöse – manchmal kommen über 5.000 € zusammen – kommen Projekten für Kinder in Vietnam zugute.

 

Förderung der Meinungsbildung

Mit einer Spende über 5.000 € hat ViFi den Club „Die Stimme der grünen Bienen“ unterstützt. In diesem Projekt können Straßenkinder mit Jungjournalisten zusammenarbeiten und über ihre Situation berichten. Mir der Spende wurden notwendige Materialien wie Schreib- und Aufnahmegeräte, Schreibmaterialien etc. angeschafft und Fahrtkosten getragen.

Klassenräume für blinde Auszubildende

Der Blindenvereines Hoai Duc in der Provinz Ha Tay in Nord-Vietnam wurde vor über 20 Jahren gegründet und organisiert die Selbsthilfe für mehr als 300 Blinde im Bezirk Hoai Duc. Dort gibt es Ausbildungen in medizinischer Massage und Akupressur, im Besenmachen etc. Mit der Unterstützung von ViFi wurden zwei neue Klassenräume gebaut und die Ausbildungsmöglichkeiten deutlich verbessert.

Vorbereitung auf Studium in Deutschland

In Zusammenarbeit mit der VHS Bochum und der Ruhr-Universität Bochum wurde ein Projekt auf den Weg gebracht, das junge VietnamesInnen auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

Nothilfe für Flutopfer

Das Notprogramms für die Opfer der Flutkatastrophe in der Provinz Quang Nam/ Zentral-Vietnam hat ViFi großzügig finanziell unterstützt.